Galerie Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte

Die Galerie Falkenstern Fine-Art und Atelier Sprotte liegt im Herzen von Kampen.

Falkenstern Fine Art
1986 Gründung und Eröffnung der ersten Galerie Falkenstern Fine Art, 584-588 Broadway, Soho, New York, durch Armin Sprotte mit zeitgenössischer Kunst aus Europa, China und den USA.
Die achtziger Jahre waren eine besondere Zeit in New York, die u. a. noch durch Ilena Sonnabend und Leo Castelli geprägt waren.

Einer der Schwerpunkte von FFA war das Werk, später der Nachlass von Siegward Sprotte in Zusammenarbeit mit der Sprotte Stiftung Potsdam. 
Es wurde ein Fundament gelegt durch Ausstellungen mit Museen wie u. a. dem Pushkin Museum 1989, Gulbenkian Museum 1993, Shanghai Art Museum 1996, Schloß Kappenberg 2003, Wuhan Art Museum 2011, Landesmuseum Schleswig Holstein u. Potsdam Museum 2013.
Zur gleichen Zeit entwickelten sich diverse Kooperationen mit verschiedenen Galerien. 

2006 Umbau und Ausbau sowie Namensänderung des Ateliers Sprotte in Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte, Kampen. 
Erweiterung des Programms von FFA mit Sonderausstellungen: „West – Ost Dialoge 2012“ mit Volkmar Haase, Jörg Plickat, Siegward Sprotte, Yongjie Pang, Fan Feng, Yonggang Liu, „von Jawlensky über Nolde bis Richter“ 2014, „die Befragung des
Raumes“ mit Jörg Plickat, „Gegenwärtige Streifzüge in Farbe und Form“ China, Spanien, Frankreich, USA, Deutschland, 2015. 
2016 "Art Matters" Bilder und Skulpturen
2017 folgt die Ausstellung Siegward Sprotte im Kontext mit der Klassischen Moderne, mit: Gabriele Münter, Erich Heckel, Heinz Mack, Ernst Wilhelm Nay, Christian Rohlfs, Fritz Winter, Piero Dorazio sowie Künstler der Galerie.


2018 Sonderausstellung "Form Farbe", ein Rendezvous bemerkenswerter Positionen der internationalen Kunstszene unter anderem mit Georg Tappeiner, DDiarte, Emil Nolde, Karl Hofer, Antoni Tápies, Emil Schumacher, Dieter Oberdorf, Ewerdt Hilgemann, Maximilian Verhas,...

FFA bietet eine fachkundige und diskrete Beratung im Umgang mit Kunstwerken bei Kaufentscheidungen von einzelnen Werken und Sammlungen.
Kunsttransporte sowie eine professionelle Einrahmung können individuell abgestimmt werden.
(Quelle:www.falkensternfineart.com)


"Die Kunst ist kein Lückenbüßer, sie ist eine Lebensnotwendigkeit." Siegward Sprotte

Kontakt

Alte Dorfstraße 1

D-25999 Kampen


Tel.: +49 4651/42413

Fax: +49 4651/46359

E-Mail:

Webseite: www.falkensternfineart.com

Weitere Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Dienstag
11:00 bis 19:00
Mittwoch
11:00 bis 19:00
Donnerstag
11:00 bis 19:00
Freitag
11:00 bis 19:00
Samstag
11:00 bis 19:00
Sonntag
11:00 bis 19:00
Die Galerie ist täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • Senioren geeignet
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • Parkplätze in der Nähe
  • Behindertenparkplätze in der Nähe
Preisinformationen

Der Eintritt ist frei.


Anreise

Auto: Aus Richtung List und Wenningstedt gelangen Sie über die Hauptstraße nach Kampen.

 

Fahrrad: Die alte Inselbahntrasse bietet eine Nord-Süd-Verbindung als Rad- und Wanderweg. Straßenbegleitend am Braderuper Weg führt ein Radweg aus Richtung Keitum/Braderup bis nach Kampen.

 

zu Fuß: Sie erreichen Kampen aus Richtung Westerland/Wenningstedt und List sowohl über den Strand als auch über den Wanderweg der ehemaligen Inselbahntrasse. Von Wenningstedt führt ein Holzsteg durch die Dünen über das Rote Kliff bis nach Kampen. Aus Richtung Braderup/Keitum kommen Sie zu Fuß durch die Heidewege entlang der Wattseite.

 

Bus: Kampen erreichen Sie mit der Linie 1 aus Westerland und List.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.