Galerie im Kaamp-Hüs

Das Kaamp-Hüs präsentiert im Foyer und auf der offenen Galerie wechselnde Ausstellungen.

In Kampen sind sie alle. Chagall, Miro, Dali. Sogar Picasso war schon hier. Kampener Galerien sind nicht nur zahlreich, eine attraktiver als die andere, sondern auch potent.
Kein Wunder also, dass Kampen jede Menge Kunst hat. Und jede Menge Künstler, die hier - inspiriert von der einmaligen Schönheit der Landschaft und dem unvergleichlichen Licht - leben und arbeiten. Lassen Sie sich inspirieren und verführen von Kampens Kunst. So auch in der Galerie im Kaamp-Hüs.

Galerie im Kaamp-Hüs© TSK
Eine Vernissage in der Galerie im Kaamp-Hüs© TSK/Gina Semmelhack
Galerie im Kaamp-Hüs© TSK
Galerie im Kaamp-Hüs© TSK

Kontakt

Tourismus-Service Kampen

Hauptstraße 12

D-25999 Kampen


Tel.: +49 4651/46980

Fax: +49 4651/469840

E-Mail:

Webseite: www.kampen.de

Weitere Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Montag
11:00 bis 15:00
Dienstag
11:00 bis 15:00
Mittwoch
11:00 bis 15:00
Donnerstag
11:00 bis 15:00
Freitag
11:00 bis 15:00
Die Galerie ist immer zu den Öffnungszeiten des Tourismus-Services Kampen geöffnet.
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • EC-Karte
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
  • Wickelraum
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
  • Parkplätze in der Nähe
  • Behindertenparkplätze in der Nähe
Preisinformationen

Der Eintritt in die Galerie ist kostenfrei.




Anreise

Auto: Aus Richtung List und Wenningstedt gelangen Sie über die Hauptstraße nach Kampen.

 

Fahrrad: Die alte Inselbahntrasse bietet eine Nord-Süd-Verbindung als Rad- und Wanderweg. Straßenbegleitend am Braderuper Weg führt ein Radweg aus Richtung Keitum/Braderup bis nach Kampen.

 

zu Fuß: Sie erreichen Kampen aus Richtung Westerland/Wenningstedt und List sowohl über den Strand als auch über den Wanderweg der ehemaligen Inselbahntrasse. Von Wenningstedt führt ein Holzsteg durch die Dünen über das Rote Kliff bis nach Kampen. Aus Richtung Braderup/Keitum kommen Sie zu Fuß durch die Heidewege entlang der Wattseite.

 

Bus: Kampen erreichen Sie mit der Linie 1 aus Westerland und List.

Die Haltestelle direkt vor dem Kaamp-Hüs ist Kampen Mitte.

Ansprechpartner
Frau Dinah Boysen
Torismus-Service Kampen
Hauptstraße 12
25999 Kampen

Tel: +49 4651/469821
Fax: +49 4651/469840
Web: http://www.kampen.de
E-Mail: boysen@kampen.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.