© Tourismus-Service Kampen

Führungen in Kampen

Wattwanderung, Kunstspaziergang & Co

Kampener Kunstspaziergang mit Thomas Landt

© Klappholttal

"Kampener Kunstspaziergang - Das Wandern ist des Künstlers Lust " auf dem Kampener Kunst- und Kulturpfad

Einen idyllischen Spaziergang mit besonderen Aussichten erleben Sie unter der Führung des Kampener Künstlers Thomas Landt. Durch das Zusammenspiel von Natur und Kultur, Landschaft und Kunst, Unterhaltung und Spannung, Kunstgeschichte und Dorfhistorie, setzt der Kunstspaziergang auf dem Kampener Kunst- und Kulturpfad neue Akzente.

Impulse: Kennen Sie das Atelier-Haus des Bildhauers Edwin Scharff ? Haben Sie den neuen Standpunkt der Christian Hinrich-Stele schon entdeckt oder sich mit den farbigen Geschichten beschäftigt, die sich um den damaligen Szene-Treffpunkt Ziegenstall von Valeska Gert ranken? Wissen Sie um die Geschichte des visionären Kupferkannen-Gründers Günther Rieck, und mit welcher Leidenschaft und welchem Weitblick es ihm gelang, aus einem 2. Weltkriegs-Bunker eine wahre Institution zu machen?

Der Künstler führt nicht nur an diese Orte heran, sondern vermittelt dieses einzigartige Lebensgefühl des Künstlerdorfes Kampen, welches Generationen vor ihm magisch angezogen hat. Kampen macht glücklich und wir wissen, warum!

Unterwegs mit dem Kapitän Falk Eitner

Unterwegs mit Menschen - Kampen für Individualisten

Kampen, der Inselort zwischen Klischee und Wirklichkeit.
Künstler, Prominenz, Hippies und Dolce Vita umgeben dieses Dorf mit einer ganz besonderen Aura.

Das alles täuscht nicht über die urbane Landschaft, sowie die Lage zwischen ruhigem Watt und rauer See hinweg. Kapitän Falk Eitner hat vieles über seinen Heimatort in petto und wird Sie auf dieser besonderen Tour in seinen Bann ziehen. Eingebettet zwischen der rauen See und der ruhigen Wattseite schmiegt sich dieser Ort in eine zauberhafte Heidelandschaft.
In der einmaligen Atmosphäre der “ Kupferkanne“ können Sie dann seinen ganz persönlichen „Döntjes“ lauschen. Sie bilden das unvergessene i-Tüpfelchen dieser Begegnung.

© Tourismus-Service Kampen

Spirit Walk mit Jutta Thomsen

© Jutta Thomsen

Der Weg entsteht unter Deinen Füßen ...
-    Die Erde gibt Festigkeit und Vertrauen
-    Wasser löst auf
-    Luft ist Nahrung für den Geist
-    Feuer entfacht Lebendigkeit
Wir erleben die Elemente mit all unseren Sinnen.
Wir nehmen wahr, was ist – im Schutz von Vater Himmel und Mutter Erde.
Wir sind im Jetzt und akzeptieren den Moment.
Wir finden Lösungen, wenn der Verstand zur Ruhe kommt.
Wir gehen auf ruhigen Pfaden - schweigen, meditieren, sprechen und lachen.
Die Erde wird sicher sein, wenn wir in uns genügend Sicherheit verspüren.“    Thich Nhat Hanh

Fotospaziergang mit Reinhard Albers

Gute Fotos leicht gemacht - Tipps vom Profi für bessere Fotos

Der Reise- und Fotojournalist Reinhard Albers macht mit den Teilnehmern/Innen einen gemütlichen Spaziergang durch Kampen, die Dünen und an den Strand (Gästekarte nicht vergessen!). Zu Beginn werden gemeinsam die erforderlichen Grundeinstellungen an den Apparaten vorgenommen. Danach gilt es etwas Klarheit in die verwirrende Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten moderner Digitalkameras zu bringen. In der Regel reichen zwei Belichtungsprogramme, um alle Aufnahmesituationen zu bewältigen. Daneben gibt Reinhard Albers in lockerer und entspannter Weise vielfältige Tipps für Bildaufbau- und Gestaltung.

© Reinhard Albers

"Abgedreht" die wilden 60er Jahre mit Silke von Bremen

© Hans Jessel

Kampen: "Abgedreht" - die wilden 60er Jahre

Kampen wird gemeinhin als das „PromiDorf“ auf Sylt bezeichnet. Das ist den besonderen Gästen geschuldet, aber auch einer bemerkenswerten Medienpräsens. Zudem sind in diesem Dorf ungezählte Filme gedreht worden, bis hin zum ersten Horrorfilm der Weltgeschichte „Nosferatu“ von Murnau! Aber erst die Filmstreifen der 60er Jahre, der Zeit der sexuellen Befreiung, begründeten den Ruf, Sylt sei „die Insel der Nackten und Reichen“. Ein wirklich abgedrehter Rundgang!

Heidewanderung ab der Kupferkanne

Zu jeder Jahreszeit ist es ein Genuss, durch die Heide zu wandern und den Blick schweifen zu lassen. Zu Beginn der Blütezeit der Heidepflanzen bieten wir, von der Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V., Ihnen eine Wanderung durch die größte zusammenhängende Heidefläche Schleswig-Holsteins an! Von der Kampener Kupferkanne aus wandern wir gemeinsam durch das Naturschutzgebiet Braderuper Heide und erfahren Wissenswertes über die Pflanzen- und Tierwelt dieser Kulturlandschaft und ihren geschichtlichen Hintergrund.

Vom 1. Juli bis 30. September findet die Heidewanderung jeden Samstag um 14:00 Uhr ab dem Fahrradparkplatz der Kampener Kupferkanne statt.

Teilnahme gegen Spende vor Ort (Spendenempfehlung: Erwachsene 7€, Kinder 3,50€)

Wir freuen uns auf Sie!

© Stephanie Hardt

Wattwanderung ab der Kampener Vogelkoje mit Werner Mansen

© Tourismus-Service Kampen

Wattwandern mit Werner Mansen

Erlebt den Nationalpark Wattenmeer mit seinen zahlreichen Bewohnern: Muscheln, Krebse, Vögel, Würmer etc. Wattführung mit Nationalwattführer Werner Mansen.

Kein Gummistiefelverleih!

Geologische Rundwanderung mit Dr. Ekkehard Klatt - 2021

Im September und Oktober 2021

Auf der 1,5 stündigen Rundwanderung auf dem Roten Kliff und am Strand werden die schönsten Landschaften der Urlaubsinsel Sylt im Lichte der aufregenden jüngeren Erdgeschichte vorgestellt und erklärt.

Der Rundweg beginnt und endet am größten Findling (großer Stein) der Insel neben der Sturmhaube.

© Dr. Ekkehard Klatt

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.