Strandübergang an der Sturmhaube

Der Strandübergang an der Sturmhuabe in Kampen führt zum Textil- und Hundestrand.

Vom Parkplatz an der Sturmhaube führt ein circa 300 m langer, befestigter Weg zum Strandübergang Nr. 29. Fahrradständer sind direkt vor dem Zuweg zum Strandübergang verfügbar. Zum Strand hinunter führt einunbefestigter Sandweg und zum Holzpodest am Hauptstrand führt ein befestigter Holzweg.

Am Kontrolleurshäuschen vor dem Strandübergang steht nach vorheriger Absprache ein Strandrollstuhl zur Verfügung.

Kontakt

Tourismus-Service Kampen

D-25999 Kampen


Tel.: +49 4651/46980

Fax: +49 4651/469840

E-Mail:

Webseite: www.kampen.de

Weitere Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Haustiere erlaubt
  • für Kinder (jedes Alter)
Fremdsprachen
  • Deutsch
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
  • Parkplätze in der Nähe
  • Behindertenparkplätze in der Nähe
Preisinformationen

Um an den Strand zu gelangen, müssen Sie Ihre gültige Gästekarte dabei haben und vorzeigen. Die Kurtaxe beträgt in der Nebensaison (1.10.-14.5.) 1,65€ die Nacht und in der Hauptsaion (15.5.-30.9.) 3,30€ die Nacht.

Tagesgäste erhalten bei den Kurkartenkontrolleuren eine Tageskarte für 4€.


Anreise

Auto: Aus Richtung List und Wenningstedt gelangen Sie über die Hauptstraße nach Kampen.

 

Fahrrad: Die alte Inselbahntrasse bietet eine Nord-Süd-Verbindung als Rad- und Wanderweg. Straßenbegleitend am Braderuper Weg führt ein Radweg aus Richtung Keitum/Braderup bis nach Kampen.

 

zu Fuß: Sie erreichen Kampen aus Richtung Westerland/Wenningstedt und List sowohl über den Strand als auch über den Wanderweg der ehemaligen Inselbahntrasse. Von Wenningstedt führt ein Holzsteg durch die Dünen über das Rote Kliff bis nach Kampen. Aus Richtung Braderup/Keitum kommen Sie zu Fuß durch die Heidewege entlang der Wattseite.

 

Bus: Kampen erreichen Sie mit der Linie 1 aus Westerland und List.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.